Direkt zum Inhalt wechseln

Gepostet am 18. Feb 2024

Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater 2024

Bis zum 15. März 2024 können sich Autor*innen mit Ideen für neue Kinderstücke bewerben. Die Jury erhält das Material der Bewerber*innen in anonymisierter Form und wählt aus den eingegangenen Bewerbungen bis Mai 2024 vier Autor*innen für die Förderung aus. Anschließend können Theater ihr Interesse an einer Uraufführung und einer Kooperation mit einer*einem der ausgewählten Autor*innen bekunden.

Gepostet am 15. Feb 2024

Mitarbeiter*innen für AUGENBLICK MAL! 2025 gesucht

Für Redaktion und Contentmanagement Website (w/m/d, ab 15.03.) und die Organisation des Festival-Rahmenprogramms (w/m/d, ab 01.09.) suchen wir Freie Mitarbeiter*innen!

Gepostet am 14. Feb 2024

Leitung für das KJTZ gesucht

Die ASSITEJ e.V. sucht zum 1. März 2025 eine neue Leitung für das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland (Vollzeit). Ab Januar 2025 ist eine Einarbeitungszeit in Frankfurt am Main geplant.

Die Auswahlkomission für die Besetzung der Stelle besteht aus Vertreter*innen des KJTZ Kuratoriums, des ASSITEJ Vorstands, einer Mitarbeiter*innen-Vertretung, der Geschäftsführerin der ASSITEJ und einer externen Moderatorin.

Bewerbungsschluss ist der 29. Februar 2024.

Gepostet am 12. Feb 2024

Jetzt anmelden: AG-Treffen „bewusst+sein“ am 7. März

Wir werden uns mit Gäst*innen der Regionalstelle Süd des Beratungsnetzwerks Hessen mit dem Thema „Rechte Diskursverschiebung und der Kampf um kulturelle Orte“ befassen: Wie können wir gegen die Aneignung von künstlerischen Orten wie dem Kinder- und Jugendtheater, gegen rechte Kräfte auf der politischen als auch persönlichen Ebene argumentieren? Wie äußert sich rechte Rhetorik und Diskursverschiebung und wie wirkt sie sich auf unsere Gesellschaft aus? Egal, ob ihr neu in diesem Thema seid oder bereits Erfahrung habt: bei der AG „bewusst+sein“ bemühen wir uns, unsere Veranstaltungen für alle zugänglich zu machen. Anmeldung hier:

Gepostet am 8. Feb 2024

Das KJTZ in Frankfurt wird FSJ-Einsatzstelle

Seit dem 1. Februar bieten wir in Zusammenhang mit dem Festival AUGENBLICK MAL! ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) in der Kultur im Bereich Veranstaltungs- und Projektmanagement an. Die Vermittlung erfolgt über die LKB Hessen.

Gepostet am 7. Feb 2024

Welttag des Theaters für junges Publikum 2024: Social Media-Aktion

Am 20. März ist der Welttag des Theaters für junges Publikum! Wir, diejenigen, die für, in, mit den Darstellenden Künsten für junges Publikum arbeiten, können diesen Tag gemeinsam nutzen, um auf die Bedeutung unserer Arbeit aufmerksam zu machen. Die ASSITEJ-Zentren Deutschland, Österreich und Schweiz laden ihre Mitglieder dazu ein, am 20. März 2024 kurze Videobotschaften von Künstler*innen an die Politik und die Welt da draußen zu teilen. #ASSITEJwelttag

Gepostet am 24. Jan 2024

AUGENBLICK MAL! 2025 – Jetzt Inszenierungen einreichen!

Bis zum 15. Mai können Vorschläge für das kommende Festival AUGENBLICK MAL! 2025 in Berlin eingereicht werden.

Gepostet am 23. Jan 2024

Jetzt anmelden: Stimme.Macht.Spiele. Fachtag der Bundesakademie für junges Musiktheater

31. Mai bis 2. Juni 2024 in der Musikakademie Rheinsberg, in Kooperation mit der AG Musiktheater für junges Publikum der ASSITEJ: Die Stimme steht im Fokus von Workshops, Vorträgen und Gesprächen. Es geht um Gesang und Stimmklang, aber auch um Normen, Stereotypen und Zuschreibungen. Wessen Stimme wird in unserer Gesellschaft gehört? Anmeldung bis zum 5. Mai bei der Bundesakademie für Junges Musiktheater Rheinsberg.

Gepostet am 18. Jan 2024

Ausschreibung ForesTEEN: EU-Projekt zur Jugendbeteiligung an Theatern

Mach mit bei ForesTEEN! Das KJTZ sucht Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 13 bis 25 Jahren für das EU-Projekt ForesTEEN: Wir laden dazu ein, gemeinsam mit Gleichaltrigen aus Deutschland und anderen europäischen Ländern Formate, Ideen und Möglichkeiten für neue kulturelle Angebote zu entwickeln. Nachhaltigkeit, Klimagerechtigkeit und das (kulturelle) Ökosystem, in dem wir leben, werden uns dabei beschäftigen. Ein Ziel von ForesTEEN ist, Partizipation und Beteiligung als künstlerische und politische Prinzipien zu stärken.

Gepostet am 8. Jan 2024

Ab sofort online! Premieren des ixypsilonzett-Jahrbuchs

Die Premierendaten der Spielzeit 2023/2024 sind online und recherchierbar. Jetzt gleich austesten!

 

Gepostet am 2. Jan 2024

ixypsilonzett-Jahrbuch 2024: „Tell me more. Was ist eine gute Geschichte?“

Wieso reden wir weniger über Kunst, aber so viel mehr über Strukturen? Wann erzählen wir endlich wieder Geschichten? Was ist gute Kunst, was sind gute Texte für junges Publikum – und wer entscheidet darüber?
Zu diesen Fragen entstanden aus Begegnungen während unserer Veranstaltungen konkrete Dialoge für die Praxis: In Briefform werden persönliche Erfahrungen und Gedanken zu Autor*innenschaft, zu spannenden Geschichten und machtkritischer Ästhetik von, für und mit jungem Publikum ausgetauscht.

Gepostet am 11. Dez 2023

Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater: Die Kooperationen stehen fest!

Wir gratulieren: Finn-Ole Heinrich mit dem Jungen Theater Regensburg, Markolf Naujoks mit dem Jungen Schauspielhaus Hamburg, Lisa Krusche mit dem Thalia Theater Halle, Dorian Brunz mit dem Theater Oberhausen.

Gepostet am 10. Dez 2023

Die fünf Kurator*innen von AUGENBLICK MAL! 2025 stellen sich vor

Am 2. Dezember 2023 trafen sich die fünf Kurator*innen erstmals in Berlin, auf unserem Blog stellen sie sich nun selbst vor. Willkommen, liebe Ebru Tartıcı Borchers, Sarah Fartuun Heinze, Thilo Grawe, Mariella Pierza und Alicia Maria Ulfik!

Gepostet am 31. Okt 2023

Die 2. Auflage ist da: Handreichung „Rassismuskritische Theaterpraxis“

Das AB _____ (Aktionsbündnis _____) sind Céline Bartholomaeus, Thilo Grawe, Nora Patyk, Gila Christina Schahabi, Lea Sherin und Nika Warias: Sie haben im Rahmen der Tagungsreihe Frankfurter Forum Junges Theater 2021/22 eine rassismuskritische Handreichung für Theatermacher*innen erarbeitet. Das kollaborative Schreibprojekt wurde auf der Reise des FForum von Station zu Station weiterentwickelt und bietet als Hilfestellung einer antirassistischen Theaterpraxis Anregungen, Tipps und Reflexionsfragen, die Theaterprojekte konstruktiv begleiten können.

Gepostet am 25. Okt 2023

Season 2023/24: Der Fünfzehnte. Ein digitaler Stammtisch zu den großen Fragen startet in die neue Spielzeit

Der Spielplan ist da – mit einigen Neuigkeiten, wie der Vorausplanung von sechs Terminen zwischen November und April, zwei Frühstücksterminen um 9 Uhr statt um 21 Uhr sowie der Kooperation mit ASSITEJ- und dg-Vorstand. Wir freuen uns auf alle Gäst*innen und Neu-Interessierte!

Gepostet am 24. Okt 2023

ASSITEJ – Die Rechte der Kinder im Krieg aufrechterhalten

Die ASSITEJ International und die ASSITEJ Deutschland stehen für Frieden, für Demokratie, für Menschenrechte und Freiheit. Unser Statement zur aktuellen Situation.

Gepostet am 24. Okt 2023

Musterverträge

Die ASSITEJ ist Mitglied im Mustervertragspool der Kanzlei Laaser. Der Pool wurde gemeinsam von der Kanzlei und den Verbänden Tanz NRW, Laft Baden-Württemberg und laPROF Hessen initiiert. Über den Pool haben die ASSITEJ-Mitglieder Zugriff auf die von der Kanzlei Laaser erstellten Musterverträge.

Gepostet am 13. Okt 2023

Ein Jahr „Wir posten gemeinsam!“

Unter dem Label darstellende künste & junges publikum bündeln wir hier seit 13. Oktober 2022 die Aktivitäten und Informationen von ASSITEJ, KJTZ, Wege ins Theater, NEUSTART KULTUR – Junges Publikum, PERSPEKTIV:WECHSEL und Co.

Gepostet am 2. Okt 2023

„Wie macht Ihr das?! Zahlen und Daten zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Freien Kinder- und Jugendtheater“

Mit dem Sammelband Im Fokus: Freies Kinder- und Jugendtheater. Studien zur Situation 2017 -2022 präsentiert die ASSITEJ im März 2024 zwei Begleitstudien zum Förderprogramm NEUSTART KULTUR – Junges Publikum. Der Sammelband enthält die bisher umfangreichste Datenerfassung zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Freien Kinder- und Jugendtheater. Erstmalig werden die Studienergebnisse im Oktoberheft des Fachmagazins ixypsilonzett. Theater für junges Publikum vorgestellt und diskutiert.

Gepostet am 10. Sep 2023

Zur aktuellen Situation bei WILDWECHSEL

Das Statement von CHICKS* freies performancekollektiv, Theater Plauen-Zwickau und WILDWECHSEL-Festival ist hier zu finden.

Gepostet am 15. Mrz 2023

Handreichungen sind online: PERSPEKTIV:WECHSEL – Mehr Diversität. Mehr Inklusion. Mehr Kinder- und Jugendtheater

Habt Ihr Euch auch schon gefragt, wie genau man eigentlich DGS-Dolmetscher*innen anfragen kann? Oder wie Taube und hörende Schauspieler*innen gleichberechtigt auf der Bühne sein können? Wie Ihr eigentlich ein Awareness-Team in Eure Veranstaltung bekommt und was Barrierefreiheit und Inklusion eigentlich bedeuten können? Mehrere künstlerische Handreichungen thematisieren aktuelle Fragestellungen im Kontext von Zugangsbarrieren, Diversität sowie Inklusion im Kinder- und Jugendtheater: Die Materialien geben als Bildungsangebot für Akteur*innen der Szene sowohl Denkanstöße als auch praktische Ansätze, um die eigene Arbeit diversitätssensibel zu gestalten.
Gepostet am 17. Nov 2022

Glossar

Um unsere Texte zugänglicher zu machen, haben wir Fach-Wörter im Text markiert. Wenn Ihr auf diese Markierung klickt, kommt Ihr auf unser Glossar. Ein Glossar ist eine Sammlung von Fach-Wörtern. Im Glossar erklären wir euch, was die markierten Fach-Wörter bedeuten.

Termine


20
Februar
11 - 12.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

27
Februar
11 - 12.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

2
März
Theater Konstanz
Nah dran!-Uraufführung: Es bla einmal von Till Wiebel, Regie: Paola Aguilera

5
März
11 - 12.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

7
März
14 - 15.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

7
März
15 - 16:30 Uhr, Online Veranstaltung
AG bewusst+sein

14
März
21 Uhr, Online-Veranstaltung
Der Fünfzehnte. Ein digitaler Stammtisch zu den großen Fragen: DG-JAHRESKONFERENZ 2024

18
März
10.30 - 12 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

18
März
15 -16.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

20
März
weltweit
Welttag des Theaters für junges Publikum 2024

21
März
14 -15.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

22
März
11 - 12.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

25
März
15 -16.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

25
März
10.30 - 12 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

28
März
15 -16.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

28
März
11 - 12.30 Uhr, Online-Veranstaltung
Wege ins Theater – Digitaler Infotermin

30
März
im Antragsportal Kumasta
Antragsfrist Wege ins Theater

15
April
9 Uhr, Online-Veranstaltung
Der Fünfzehnte. Ein digitaler Stammtisch zu den großen Fragen: INHALT(S)+STOFFE

24
Mai
bis 1. Juni, Havana / Cuba
21. ASSITEJ World Congress 2024: Voices of a New World

25
Mai
bis 31. Mai, Hildesheim / Wolfenbüttel / Wolfsburg
HART AM WIND – 9. Norddeutsches Theaterfestival für junges Publikum

31
Mai
bis 2. Juni, Rheinsberg
Stimme.Macht.Spiele. – Fachtag der Bundesakademie für junges Musiktheater

1
Juni
bis 8. Juni, Essen
WESTWIND 2024 – 40. Theatertreffen für Junges Publikum NRW