Direkt zum Inhalt wechseln

Barrierefreiheit


Mit einem diskriminierungskritischen Ansatz versuchen wir, uns für die Herausforderungen zu sensibilisieren und Antworten auf den Umgang mit oft noch mangelnder Diversität im Theater für junges Publikum zu finden.

Was machen wir konkret?

Wir bieten ausgewählte Veranstaltungen mit Verdolmetschung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) und bei Bedarf auch in Fremdsprachen an.

Unsere digitalen oder hybriden Veranstaltungen über Zoom bieten Menschen mit Mobilitätsbehinderung die Möglichkeit, einfacher teilzunehmen.

Auch Zoom ist nicht barrierefrei für alle.

Deshalb erklären wir in diesem Tutorial, wie Zoom funktioniert.

Zoom Erklär-Video


Webseite und Barrierefreiheit

Wir haben versucht, diese Webseite zugänglich und barrierearm zu gestalten.

Dazu haben wir uns mit Grafiker*innen und Programmierer*innen und den Sozialheld*innen  beraten.

Auch bei unseren Veranstaltungen arbeiten wir am Abbau von Barrieren. Dazu ergänzen wir jeweils Informationen zur Zugänglichkeit der Orte und Formate.

 

Hier geben wir einen Überblick zur Technik und Gestaltung:

Die Webseite ist über die Tastatur steuerbar.

Screenreader können die Seite lesen. Es gibt Alternativtexte oder Beschreibungen zu Bildern.

Die Texte und und Abstände sind durch die Schriftgröße des Browsers steuerbar.

Wenn Ton oder Video auf der Seite vorkommen, nutzen sie standardisierte Steuerelemente. Wir haben jeweils die Steuerung ausgewählt, die einfach und barrierearm ist.

Der Inhalt der Seite ist klar strukturiert. Die Grafik hilft bei der Trennung der Inhalte.

Die Texte sind meist kurz und einfach.

Das Ausklappmenü auf der Startseite ist einfach aufgebaut (keine dritte Ebene).

Die Schriftart (Poppins) ist leicht lesbar (serifenlos, konventionelle Buchstabenformen, deutliche Öffnungen).

Die Farben sind gut unterscheidbar (hohe Kontraste).
Die Texte sind meist auf weißem Hintergrund.

Formulare sind über die Tastatur steuerbar.
Aktive Felder werden durch eine Umrahmung deutlich gekennzeichnet.

Wir freuen uns über Hinweise für Verbesserungen.


Glossar

Glossar

Um unsere Texte zugänglicher zu machen, haben wir Fach-Wörter im Text markiert.
Wenn Ihr auf diese Markierung klickt, kommt Ihr auf unser Glossar.
Ein Glossar ist eine Sammlung von Fach-Wörtern.
Im Glossar erklären wir euch, was die markierten Fach-Wörter bedeuten.


Noch nicht barrierefrei

Aber seien wir ehrlich – unsere Veranstaltungen und auch unsere Website sind noch nicht komplett barrierefrei:
das Dolmetschen in Deutsche Gebärdensprache ist noch nicht immer möglich.

Wir bieten noch keine Audiodeskriptionen an und es sind noch keine Informationen in Leichter Sprache verfügbar.

Uns ist bewusst, dass die Verwendung von Gendersternchen für neurodiverse Personen eine Barriere darstellen kann.
Wir haben uns dennoch im Sinne der gendersensiblen Kommunikation dafür entschieden.

Uns ist bewusst, dass wir nicht alle Barrieren auf einmal abbauen können.
Wir wollen sie aber erkennen, benennen und transparent nach Außen kommunizieren.

Damit hoffen wir die ersten Schritte zu einem diskriminierungsfreien Umgang miteinander zu gehen.


Du bist auf Barrieren gestoßen?

Dann melde dich bei uns.

Du kannst auch das Kontaktformular unter diesem Text nutzen.

Kontakt

Meike Fechner
(sie/ihr)
Ansprechpartner*in für Barrierefreiheit
m.fechner@kjtz.de

Nutzen Sie für Ihre Fragen und Anregungen gerne auch unser Kontaktformular.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Einwilligung
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.