Direkt zum Inhalt wechseln

SPURENSUCHE 2022

Das war die SPURENSUCHE 2022

Das Arbeitstreffen der Freien Kinder- und Jugendtheater hat vom 19. bis 22. Juni 2022 stattgefunden.  Unter dem Motto PERSPEKTIV:WECHSEL wollte die SPURENSUCHE 2022 Veränderungsprozesse anstoßen und damit für mehr Diversität und weniger Barrieren auf ästhetischer, struktureller und personeller Ebene sorgen. Schwerpunkt 2022 war Ableismus (Menschen mit einer Seh- und Hörbeienträchtigung) und Adultismus (Partizipation von Kindern und Jugendlichen).

Das Programm lud analog und digital zum Kennenlernen und Mitdiskutieren ein und war offen für alle Interessierten.

Das Programm als PDF-Dokument steht euch hier weiterhin zum Download zur Verfügung: mit ausführlichen Informationen zum Inhalt der Stücke, den Gastspiel-Gruppen, dem Rahmenprogramm.

Download
  • Spurensuche


Der Film PERSPEKTIV:WECHSEL: Mehr Diversität. Mehr Inklusion. Mehr Kinder- und Jugendtheater

Der Film PERSPEKTIV:WECHSEL: Mehr Diversität. Mehr Inklusion. Mehr Kinder- und Jugendtheater ist auf der SPURENSUCHE 2022 entstanden und thematisiert als Weiterbildungsangebot für Akteur*innen im Kinder- und Jugendtheater aktuelle Fragestellungen im Kontext von Zugangsbarrieren, Diversität sowie Inklusion und gibt sowohl Denkanstöße als auch konkrete praktische Ansätze, die eigene Arbeit diversitätssensibel zu gestalten. Der Film steht allen Interessierten hier zur Verfügung.

 


Mehr Hintergrundinfos auf dem Blog

Ihr konntet uns auf der SPURENSUCHE quasi live verfolgen und im Blog das Geschehen in München mitlesen. Hier haben wir euch tagesaktuelle Impressionen in Text und Bild geliefert und versucht zu reflektieren, was wir über den Tag erlebt, gelernt und gedacht haben.

Falls ihr die Tage noch einmal Revue passieren lassen möchtet, findet Ihr hier unsere Blogeinträge zum Nachlesen und gerne auch zum Kommentieren!
Der gemeinsame Blog der ASSITEJ und des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ) ist unsere Plattform dafür.


Die überregionale Bündnisarbeit von PERSPEKTIV:WECHSEL wird ermöglicht von der Beauftragten für Kultur und Medien über das Programm „Verbindungen fördern“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e.V.
Das Arbeits-Festival SPURENSUCHE wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes sowie von der Landeshauptstadt München und vom Bezirk Oberbayern.
Die Gastspiele der SPURENSUCHE werden unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Theater, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.

Mehr

SPURENSUCHE 2023