Direkt zum Inhalt wechseln

Begleitstudie zu NEUSTART KULTUR – Junges Publikum

Die Begleitstudie zu NEUSTART KULTUR – Junges Publikum stellt eine Bestandsaufnahme der Situation der freien Kinder- und Jugendtheater in Deutschland dar. Im Zuge der Antragstellung des Förderprogramms sind umfangreiche Daten über die wirtschaftliche Lage, personelle Aufstellung sowie Informationen zu einzelnen Produktionen wie ihre Aufführungszahl oder Mobilität eingegangen. Die Auswertung dieser quantitativen Daten wird um qualitative Interviews mit Geförderten ergänzt. Diese bieten einen Einblick in sozio-ökonomische Biographien von freien Theaterschaffenden der Darstellenden Künste für junges Publikum. Das Ziel des Forschungsvorhaben ist es, eine tiefgehende Analyse der Arbeitsrealität der Kinder- und Jugendtheaterlandschaft vorzunehmen und Perspektiven für die zukünftige Förderung herauszuarbeiten.

Die Studie wird im Frühjahr 2023 veröffentlicht.

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (im Programm NEUSTART KULTUR, Programmlinie Junges Publikum).

Bereits 2017 hat die ASSITEJ die von Dr. Thomas Renz verfasste Studie „Zur Lage des Kinder- und Jugendtheaters in Deutschland – Erkenntnisse und Herausforderungen“ herausgegeben. Diese beinhaltet eine umfassende quantitative Analyse der Kinder- und Jugendtheaterlandschaft sowie kulturpolitische Forderungen. Die Studie zeigt, dass die kontinuierliche Beobachtung der Szene ein wichtiges Instrument zur Stärkung der kultur-, sozial- und bildungspolitischen Interessen dieser darstellt.

„Zur Lage des Kinder- und Jugendtheaters in Deutschland – Erkenntnisse und Herausforderungen“

Download